Wo sie Ayahuasca-Yage-Rituale oder Schüsse in Leticia Amazonas durchführen

Ayahuasca, auch Yage genannt, ist eine Mischung aus Pflanzen aus dem Amazonasgebiet. Sie ist in der Lage, veränderte Bewusstseinszustände zu induzieren, die in der Regel 4 bis 8 Stunden nach der Einnahme anhalten. Von leicht anregend bis extrem visionär wird Ayahuasca vor allem als Medizin und als Mittel der schamanischen Kommunikation verwendet, typischerweise in einer zeremoniellen Sitzung unter der Leitung eines erfahrenen Trinkers.

Ein Effekt von Ayahuasca ist, dass viele Menschen sich übergeben müssen und viele Trinker Durchfall haben. Ein Stamm nennt Ayahuasca “Kamarampi”, was von “Kamarank” kommt: sich zu übergeben. Sie wird auch ‘la purga’ genannt, weil sie den Körper durch diesen physischen Effekt reinigt und den Geist durch sinnvolle psychologische Erfahrungen oder Visionen reinigt. In der Regel fühlt man sich nach einem starken Erlebnis völlig erneuert und wiedergeboren.

Das Ayahuasca-Getränk wird manchmal, aber selten, nur aus der Ayahuasca-Rebe hergestellt; andere Pflanzen werden fast immer hinzugefügt. Diese zusätzlichen Inhaltsstoffe sind meistens die Blätter einer der drei Begleitpflanzen – des Chacruna-Strauchs, Psychotria viridis; des eng verwandten Sameruca-Strauchs, Psychotria carthaginensis; oder einer Rebe namens ocoyagé, chalipanga, chagraponga, und huambisa, Diplopterys cabrerana.

Der rituelle Gebrauch von Ayahuasca ist ein roter Faden, der die Religion und Spiritualität fast aller indigenen Völker des oberen Amazonas verbindet, einschließlich der Mestizenbevölkerung; es scheint wahrscheinlich, dass die schamanischen Praktiken des größten Teils des oberen Amazonas – Brasilien, Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien – einen einzigen Bereich der religiösen Kultur bilden.

Jeden Tag kommen Hunderte von Touristen in Iquitos – Peru oder Leticia – Kolumbien an, auf der Suche nach spiritueller Katharsis oder einfach nur, um zu stolpern. Aber immer öfter wird ihre Reise zu einem Alptraum, und einige von ihnen gehen gar nicht nach Hause.

Persönliche Empfehlung

Ayahuasca ist keine Checklisten-Attraktion, dies kann sehr schwierig sein und sich in Ihren Tod oder eine schwere psychische Erkrankung verwandeln. Nehmen Sie nicht Yage oder Ayahuasca, wenn Sie nicht bereit sind. Ich ermutige die Menschen nicht dazu, weil es kein Spiel ist.

Wo kann man in Leticia Amazonas ein Ayahuasca-Ritual durchführen?

Ich persönlich habe ein paar Ayahuasca in Leticia Amazonas gemacht, und es gibt nur 2 Personen, die ich empfehlen kann: “Profe Armando” und “William”.

Profe Armando aus Puerto Nariño – Amazonas (Hotel Paraiso Ayahuasca)

Er ist ein Lehrer, der in Puerto Nariño lebt und eine schöne Herberge namens “Paraiso Ayahuasca” besitzt. Wenn dies Ihr erstes Mal ist, würde ich ihn empfehlen, weil seine Dosierung für Touristen und Anfänger geeignet ist.

Wie findet man einen Lehrer?

Sie müssen ein Schnellboot nach Puerto Nariño nehmen und nach ihrer Herberge “Paraiso Ayahuasca” fragen.

Wilhelm von Kilometer 7 in Leticia Amazonas

Er ist im Grunde genommen einer der besten Schamanen der Region, aber seine Dosierung ist etwas zu stark, ich habe mit ihm geimpft und habe eine großartige Erfahrung gemacht. Mit anderen Worten, es ist nichts für Anfänger.

Wie finden Sie William?

Sie müssen ein Taxi zu Kilometer 7 nehmen und in der Gemeinde nach “William” fragen.